Eine Methode zur Arbeit mit Gruppen

AK Koblenz / Münster

Neuer Kurs: Zur Biographie im Sozialtherapeutischen Rollenspiel

Biographie kann mit Lebensbeschreibung („bio-“ = leben, „gráphein“ = schreiben) übersetzt werden. Die Arbeit mit der eigenen Biographie kann als eine strukturierte Form der Selbstreflexion des eigenen Lebens in einem beruflichen Setting verstanden werden. Diese Reflexion der Vergangenheit dient dem Verständnis in der Gegenwart und einer möglichen Gestaltung der Zukunft; die individuelle Biographie wird jeweils in dem psychosozialen und historischen Kontext gesehen.

Drei wesentliche Ziele können genannt werden:

  1. Stärkung: sich mit der Vergangenheit auseinandersetzten, Die Gedächtnisinhalte als verborgene Schätze zu erkennen.
  2. Rekonstruktion: Die individuelle Geschichte wiederbeleben.Ganzheitliches Verständnis für die eigene Biographie zu erwerben.
  3. Integration: Versöhnen mit der Vergangenheit ,mit möglichen Brüchen und Konflikten, aber auch mit Gipfelerlebnissen (A. Maslow). Die gewonnenen Erkenntnisse als Ressource für die Zukunft zu nutzen.

Die Biographiearbeit hat nicht nur in der Arbeit mit alten Menschen Anwendung gefunden, sondern sie hat auch für die MitarbeiterInnen in den psychosozialen Berufsfeldern an Bedeutung gewonnen.

Das Sozialtherapeutische Rollenspiel verfügt über eine Reihe von hervorragenden Spielen, damit sich die Gruppenmitglieder mit den genannten Zielen spielerisch und kreativ auseinandersetzen können. Das STR berührt dabei ganzheitliche Aspekte: Fragen der persönlichen und psychosozialen Identität, Fragen der zukünftigen Lebensgestaltung und spirituelle Fragen u. v. m.

Die Lehrmeisterin, Frau Prof. Adelheid Stein, hat eine Reihe von Spielen konzipiert, die 2015 unter der Leitung von Frau Angela Hahn erweitert in einer kleinen Broschüre zusammen gefasst wurden. Das elementare Prinzip - die gesunden Anteile in den Fokus :zu stellen – erfährt eine Bestätigung durch die „Freudenbiographie“ der Jungianerin Verena Kast.

Das Modul Biographiearbeit umfasst 6 Einheiten, 1 Einheit = 6 Stunden und wird in zwei Abschnitten absolviert. Die Ausbildungseinheit kostet 60,00 €. Eingeladen sind Absolventen des abgeschlossenen ersten Ausbildungsabschnitts, der Abschnitt wird zertifiziert. Andere MitarbeiterInnen aus dem psychosozialen Bereich erhalten eine Teilnahmebestätigung.

Leitung: Egbert Wisser,Koblenz

Tagungsort ist das Naturfreundehaus in Maria Laach.

Kosten: Vollpension 125,00 € bei Einhelzimmer, Doppelzimmer 115,00 €, je Blockveranstaltung.

Termine: 21.2. bis 23.2.2022. Beginn am 21.2.22 um Uhr, Ende am 23.2.2o22 nach dem Mittagessen.

21.4.2022 bis 23.4. 2022 Beginn am 21.4.222 um 9.00 Uhr, Ende am 23.4.22 nach dem Mittagessen.

Anmeldungen können sofort erfolgen, Anmeldeschluss ist der 22.10.21

Kurse gehen trotz Corona weiter

Die Corona Pandemie scheint mit all ihren Einschränkungen und Widrigkeiten Abschied zu nehmen; die Zahl der Neuinfektionen hat den niedrigsten Wert seit dem Ausbruch dieser globalen Seuche erreicht. Dennoch ist weiter Vorsicht geboten, die Virologen warnen vor einem Mutanten, der gefährlich sein soll…

Wir haben – dieser augenblicklichen Situation entsprechend – am Montag, dem 28.6.2021 mit der Ausbildungsgruppe II einen ganzen Tag gearbeitet; natürlich wurde auch die Corona Pandemie mit ihren unterschiedlichen Facetten fokussiert.

Diese Veranstaltung fand in einem großen Gruppenraum, der oft gelüftet wurde, statt; die Hygieneregeln konnten alle beachtet werden. Alle Gruppenmitglieder waren vollständig geimpft.

Angesichts dieser Entwicklung haben wir uns entschlossen, die Arbeit der laufenden Gruppen fort zu führen, immer unter den AHA – Regeln.

Im September 2020 haben wir in Koblenz einen „Schnupperkurs“ mit großen Erfolg gemacht, der Lockdown hat diesen Kurs zum Erliegen gebracht.

Wir möchten nun die Arbeit mit dieser Ausbildungsgruppe fort führen und haben inzwischen für den 10. und 11.9.2021 die Gruppenmitglieder eingeladen. Scheinbar hat auch hier die globale Seuche die Motivation der Aspiranten gelähmt. Es sind noch einige Plätze in dieser Gruppe frei. Dieser Termin dient auch dem Kennenlernen des STR, der sanften Methode der psychosozialen Arbeit.


Angesichts der Corona Pandemie können wir keine verbindlichen Termine für die kommenden Aktivitäten veröffentlichen. Wir werden uns gedulden müssen..

• Die Ausbildungsgruppe STR III wird 2021 die Arbeit abschließen: sie hat sich in Koblenz oder im Naturfreundehaus Maria Laach getroffen.

• Im Ausbildungsabschnitt II arbeiten derzeit 2 Gruppen, die sich ebenfalls in Koblenz oder Maria Laach treffen

• Im September 2020 hat sich in Koblenz eine Gruppe für den ersten Ausbildungsabschnitt konstituiert. Es kann erwartet werden, dass diese Gruppe sich zukünftig in Koblenz trifft. Während diese Gruppe noch freie Plätze hat, verstehen sich die drei anderen Ausbildungsgruppen als „feste Gruppe“, im Einzelfall ist jedoch eine Teilnahme möglich.

• Kosten für alle Ausbildungsabschnitte betragen pro Einheit (6 Stunden) derzeit 50.00 €,

• Die Termine werden jeweils mit den Gruppen vor Ort vereinbart,

• Anmeldungen und Anfragen sind an die Arbeitskreisleitung schon heute möglich, unabhängig von der weiteren Entwicklung der gegenwärtigen Pandemie.

Koblenz, den 7.2.2021

Sie können sich gern, wenn Sie Interesse an den Angeboten des AK

Koblenz/Münster haben, an den Leiter des AK wenden:

Egbert Wisser

Bachweg 29c

56072 Koblenz

Telefon: 0261 39 02 01 94 oder an 0261 21355.

E-Mail: egbert.wisser@gmail.com

Ausbilder im AK Koblenz/Münster

passbild Wisser 240Egbert Wisser

Dipl.Sozialarbeiter- Sozialtherapie

Qualifikationen als Ausbilder

STR für psychosoziale Arbeit I, II, III

STR für pastorale und diakonische   Arbeit I

STR für Biographiearbeit

STR für Gesundheitsein - Krankheit - Sterben

 

 

 

Keiser Hildegard 2Hildegard Keiser

Dipl. Sozialarbeiterin - Sozialtherapie

Qualifikationen als Ausbilderin 

STR für psychosoziale Arbeit I und II

 

 

 

 

kuegler125

Margret Kügler

Dipl. Sozialarbeiterin

Qualifikation als Ausbilderin

STR für psychosozialen Arbeit I

 

 

 

 

 


B. Sieberer f ASISBrigitte Sieberer

Dipl. Sozialarbeiterin- Traumatherapeutin

Qualifikation als Ausbilderin

STR für psychosoziale Arbeit I

© 2020 Adelheid-Stein-Institut für Sozialtherapeutisches Rollenspiel (STR) e.V. | Preysingstr. 83 | D-81667 München | Tel. +49 (0)941 29 79 299 | E-Mail: info@asis.de